Hengstbrunnen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brunnen 2002
Gedenktafel

Der Hengstbrunnen ist ein Trinkwasser spendender Brunnen in Durlach.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der Brunnen wurde aus rotem Sandstein geschlagen. Rechts und links sind am Sockel Wasserbecken angebracht. Auf dem Sockel steht ein Quader, an dem an der Frontseite ein aus Bronze gegossenes Relief von Christian Hengst (1804-1883) und auf der Rückseite eine Gedenktafel angebracht sind. An den beiden Seiten stehen oberhalb der Wasserbecken Putten mit Feuerwehrhelm und Strahlrohr als Wasserspender. Auf dem Quader steht ein Obelisk mit dem Wappen der Stadt Durlach an der Frontseite.

Gedenktafel

             DEM
  VERDIENTEN BEGRÜNDER DER
ERSTEN FREIWILLIGEN FEUERWEHR
        CHR. HENGST
 IN DANKBARKEIT GEWIDMET VOM
  DEUTSCHEN FEUERWEHR-CORPS
  UND SEINER HEIMATGEMEINDE
           DURLACH
          1846-1896

Geschichte

1896 wurde zu Ehren Christian Hengst, dem Gründer des „Pompierkops”, ein Denkmal in Auftrag gegeben. Der Entwurf stammt von Professor Hermann Götz, die Arbeiten führten dann Heinrich Bauser und Ludwig Kleiber aus.

Bilder


Standort

Der Brunnen befindet sich auf dem Hengstplatz.

Dieser Ort im Stadtplan:

Literatur

Weblinks