Heiliges Grab

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapelle

Das Heilige Grab ist eine Kapelle in Bruchsal.

Geschichte

Das kleine Gebetshaus entstand anfangs des 20. Jahrhunderts aus privater Initiative.

Besonderheit

In der Kapelle befindet sich eine gut erhaltene barocke Grablegungs-Gruppe aus dem 17. Jahrhundert. Lange Zeit stand die Figurengruppe in der Nähe des damaligen Kapuzinerklosters als Teil eines Kreuzweges. Erst 1928 fand sie in dieser Kapelle ihren heutigen Standort.

Ein weiterer Teil des Kreuzweges befindet sich heute in der Stadtkirche.

Die hinter der Figurengruppe befindliche Ausmalung aus der Zeit um 1920 stellt einen an den Jugendstil angelehnten Friedensengel dar.

Name

Als „Heiliges Grab“ werden Stätten bzw. Darstellungen bezeichnet, die an den letzten Ruheort Christi in Jerusalem erinnern wollen. Neben Nachbildungen der Grabarchitektur in der Jerusalemer Grabeskirche, werden damit wie auch hier Figurengruppen bezeichnet, die den Leichnam Christi mit einigen um ihn versammelten trauernden Personen zeigen.

Lage

Die Kapelle befindet sich an der Ecke Huttenstraße/Kapuzinergarten, gegenüber dem Evangelischen Altenzentrum. Dieser Ort im Stadtplan:

Bilder

Weblinks