Gut-Magnus-Straße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Vom Nordende bei der A 5 aus gesehen
Von der Wachhausstraße aus gesehen

Die Gut-Magnus-Straße ist eine Straße im Stadtviertel Killisfeld im Karlsruher Stadtteil Durlach.

Verlauf

Die Gut-Magnus-Straße verbindet Wachhausstraße und Ottostraße.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Besonderheiten

Maximal zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 Km/h Bei der Ottostraße besteht keine Durchfahrtmöglichkeit für Kraftfahrzeuge.

Straßenname

Die Straße wurde 1941 nach dem Gut benannt, das Markgraf Friedrich Magnus von Baden-Durlach (1647–1709) hier bis zum Jahr 1689 besaß.