Freie Waldorfschule Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Freie Waldorfschule Karlsruhe e.G. ist eine öffentliche Schule in freier Trägerschaft in der Waldstadt.

Profil

An der Waldorfschule wird nach der von Rudolf Steiner begründeten Waldorfpädagogik unterrichtet. Die Schule umfasst die Jahrgänge von der 1. bis zur 13. Klasse. Es ist möglich, staatlich anerkannte Schulabschlüsse bis zum Abitur zu erwerben.

Die Waldorfschule Karlsruhe ist eine Unesco-Projektschule.

Unterrichtszeiten

Der Unterricht in der Freien Waldorfschule Karlsruhe findet von Montag bis Freitag zwischen 7:45 Uhr und 17:00 statt. Die Schule ist jedoch keine Ganztagsschule da nicht täglich Unterricht bis 17:00 Uhr stattfindet. Normal gibt es ab der Mittelstufe 2-3 Nachmittage. Samstags gibt es keinen Unterricht, außer bei Sonderveranstaltungen. Auf den Nachmittag fallen in der Regel Handwerk, Sport, Orchester, Chor. Schüler der Unterstufe haben keinen Nachmittagsunterricht.

Schulträger

Die Waldorfschule Karlsruhe ist als "Ersatzschule mit besonderer pädagogischer Prägung" vom Ministerium für Kultus und Sport des Landes Baden-Württemberg anerkannt. Der Schulträger ist die "Gemeinnützige Genossenschaft zum Betrieb der Freien Waldorfschule Karlsruhe e.G.".

Bilder

Adresse

Neisser Straße 2
76139 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 9 68 92 - 10
Telefax: (07 21) 9 68 92 - 30
E-Mail: info(at)waldorfschule-karlsruhe.de

Dieser Ort im Stadtplan:

Siehe auch

Weblinks