Evangelisches Alten- und Pflegeheim Bretten

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Das Evangelische Alten- und Pflegeheim Bretten ist ein Pflegeheim in Bretten mit 85 Plätzen.

Angebot

Das Pflegeheim ist in Trägerschaft des Evangelischen Stifts Freiburg.

Das Evangelische Pflegeheim bietet individuelle Begleitung und Service für stationäre Pflege und Kurzzeitpflege. Gleichzeitig wird mit der Entwicklung einer zukunftfähigen und bedarfsgerechten Senioreneinrichtung im Rahmen eines Generationenhauses begonnen. Das Pflegeheim liegt gut erreichbar am Nordrand der Stadt Bretten und bietet mit seiner Südausrichtung einen freien Blick über die Stadt. Mit seinen 50 Einzel- und Doppelzimmern, einem großen Speisesaal, Andachtsraum, Gruppenräumen und zahlreichen Aufenthaltsecken stehen seinen Bewohnerinnen und Bewohnern Plätze für das Gemeinschaftsleben und Rückzugsmöglichkeiten zur Verfügung. Im Außenbereich können Bewohner und Gäste einen Garten mit Springbrunnen, Grillecke und zahlreichen Sitzgelegenheiten nutzen.

Geplanter Neubau im Brückle

Im März 2014 wurden Pläne vorgestellt, nach denen für zehn Millionen Euro ein Neubau errichtet werden soll, da das Haus den heutigen Anfordernungen nicht mehr entspricht. Die 85 Pflegeplätze werden dann um 45 Plätzen für betreutes Wohnen erweitert. Invester für das betreute Wohnen soll die Südbau sein, das Baugrundstück liegt in der Straße Im Brückle. Besonderheit des neuen Gebäudes wird eine Wohneinheit sein, die für muslimische Bewohner geeignet ist. Die Fertigstellung ist für Ende 2016 geplant. Was mit dem alten Gebäude passiert, das dem Diakonischen Werk Baden gehört, ist noch unklar.

Geschichte

Das Evangelische Alten- und Pflegeheim Bretten wurde 1948 gegründet. Im Jahre 1981 konnte das jetzige Gebäude im Brettspiel an der B 35 bezogen werden. Der bisherige Träger, der Evangelische Diakonieverein Bretten e.V., mußte im November 2007 wegen wirtschaftlicher Schieflage und mangelnder Belegung Insolvenz anmelden. Das Diakonische Werk Baden hat im Januar 2008 mit einer außerordentlich hohen Finanzhilfe die Insolvenz abgewendet und den Badischen Landesverein für Innere Mission, Karlsruhe gebeten die Betriebsträgerschaft zu übernehmen. Der Betriebsübergang erfolgte zum 1. August 2008. Etwa 2012 wurde das evangelische Heim vom evangelischen Stift Freiburg übernommen.

Adresse

Evangelisches Alten- und Pflegeheim Bretten
Im Brettspiel 1-3
75015 Bretten
Telefon: (0 72 52) 9 12 -0
Telefax: (0 72 52) 9 12 -1 19

Weblinks