Ernst Heil

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Ernst Heil (* 15. Mai 1921, † 22. Juni 1996) war letzter Bürgermeister von Forchheim.

Wirken

Ernst Heil war 16 Jahre lang Ratsschreiber, bevor er als Mitglied der SPD Rheinstetten 1961 als Nachfolger von Johann Rupprecht zum Bürgermeister von Forchheim gewählt wurde. Nach dem Zusammenschluss zu Rheinstetten 1975 war er noch eine Amtsperiode Gemeinderat der Gemeinde Rheinstetten.

Bei der Neugründung der Freien Turner Forchheim 1946 übernahm Ernst Heil die Vorstandschaft. Von 1974 bis 1982 war er Vorsitzender des Musikvereins Harmonie Forchheim.

Ehrung

  • Seit dem 15. Mai 1996 ist Ernst Heil Ehrenbürger von Rheinstetten.
  • Das Bundesverdienstkreuz für seine Arbeit als Ratsschreiber und Bürgermeister hat er abgelehnt.