equensWorldline

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

equensWorldline ist einer der größten Anbieter für Zahlungsverkehrsdienstleistungen in Europa.

Geschichte in Karlsruhe

Ab dem 1. September 2003 wurde der Zahlungsverkehrsbereich der DZ Bank in ein neu gegründetes Tochterunternehmen namens Transaktionsinstitut für Zahlungsverkehrsdienstleistungen AG ausgegliedert. Ein Standort hiervon war in Karlsruhe. Im Februar 2006 hatte das Transaktionsinstitut mit der niederländischen Interpay zur neuen Firma Equens SE fusioniert. Am 31. Dezember 2006 wurde der Standort Karlsruhe geschlossen.

Beteiligungen

Die DZ Bank war am Anfang mit 33,5 Prozent an Equens beteiligt und Equens wiederum zu 100 Prozent an der DZ Service GmbH mit Hauptsitz in Karlsruhe in der Dieselstraße 1. Zum 30. September 2016 fusionierte Equens mit anderen Anbietern von Zahlungsverkehrkehrsdienstleistungen zu equensWorldline SE. Seitdem unterhält die DZ Bank eine Beteiligung von 11,9 Prozent an equensWorldline.

Ehemalige Adresse

Equens SE
Ettlinger Straße 12-14
76137 Karlsruhe

Weblinks