Eckankar

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Eckankar

Eckankar nennt sich seit 2018 "ECKANKAR — Der Weg spiritueller Freiheit". Die Lehre von Eckankar wurde 1965 der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie betont den Wert der persönlichen Erfahrung als natürlichsten Weg zurück zu Gott und beruft sich auf "uralte Weisheit".

Mitglieder in Eckankar (Eckisten) führen einfache spirituelle Übungen aus, um "Spirit" oder den "Heiligen Geist" in ihrem Leben zu erfahren, u.a. auch als das "Licht und den Ton Gottes". Eine spirituelle Übung ist zum Beispiel sich zu entspannen und das Wort "HU", gesprochen "hju" – ein "Liebeslied an Gott" – zu singen.

In Karlsruhe gibt es ein Zentrum der ECKANKAR Gemeinnützige Studiengruppen Deutschland e.V.. Dort finden sowohl regelmäßige Veranstaltungen für Mitglieder als auch Veranstaltungen statt, die Interessenten die Möglichkeit geben Eckankar kennen zu lernen und sich zu informieren.

Veranstaltungen in Karlsruhe

Wegen der COVID-19-Pandemie finden bis auf Weiteres keine Veranstaltungen von Eckankar statt. Weitere Informationen: Telefon 0721/818292.

Seminare

Von 25. bis 27. Juli 2008 fand das Eckankar-Europa-Seminar in der Stadthalle im Kongresszentrum Karlsruhe statt. Der Titel lautete "Der Ruf der Seele - wie Sie im täglichen Leben göttliche Liebe finden". Am Samstag fanden zwischen 10.00 Uhr und 15.00 Uhr mehrere Gästeführungen statt. Außerdem wurden speziell für Gäste ein Vortrag und Gespräch zum Thema "Wer sind Sie als Seele?" und ein Forum mit dem Titel "Erfahre Weisheit, Freiheit und Liebe" angeboten.

Adresse

Eckankar-Center Karlsruhe
Hirschstraße 116
76137 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 81 82 92

Weblinks