Carl-Einstein-Preis

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Carl-Einstein-Preis (vollständig Carl-Einstein-Preis für Kunstkritik) war ein in den 1990er Jahren vergebener Preis, der von der EnBW finanziert wurde.

Er wurde zwischen 1990 und 2000 in zweijährigem Rhythmus ingesamt sechsmal vergeben: 1990, 1992, 1994, 1996, 1998 und 2000.

Der Preis war nach dem Anarchisten Carl Einstein (1885–1940) benannt; der Schriftsteller hatte seine Jugend in Karlsruhe verbracht.

Weblinks

Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig und weist folgende Lücken auf:
Woraus bestand der Preis (nur Urkunde oder ein Objekt)? war der Preis dotiert und wenn ja in welcher Höhe? Wie kam es zur Stiftung des Preises, etc. ...
Helfen Sie dem Stadtwiki, indem Sie ihn ergänzen, aber bitte keine fremden Texte einfügen.