Agostea

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Das Agostea ist eine Diskothek im Scheck-In-Center am Mendelssohnplatz.

Bereiche

Sie hat drei Bereiche: den Rittersaal, die Nachtschicht und das Agostea. Das Agostea gehört – wie beispielsweise auch der Musikpark Heilbronn/Ludwigshafen/Pforzheim – zur „Music-Park-Center GmbH & Co. KG“. In einer Art Franchise-Konzept werden gewisse Grundelemente jedem Standort vorgeschrieben, weswegen sich die einzelnen Häuser auch recht ähnlich sehen.

Der Altersdurchschnitt liegt bei Anfang 20.

Programm

Neben diversen Resident-DJs werden auch bekannte DJs dazugebucht. Jeden Monat wird ein gesondertes Programm zusammengestellt, daher variiert das Programm recht stark von Abend zu Abend. Relativ konstant ist dabei das Programm der „Nachtschicht“, wo ein sehr massenkompatibles Mixprogramm aus Schlagern, Ballermannmusik, 80er/90er und Pop/Rock vorherrscht.

Öffnungszeiten

Sonntag-Mittwoch: geschlossen (manchmal Events, siehe Webpräsenz)
Donnerstag: That Shit Cray. (Events siehe Webpräsenz) ab 22:00 bis 05:00 Uhr
Freitag: Ladies-Club (Events siehe Webpräsenz) ab 22:00 bis 06:00 Uhr
Samstag: Agostea Vibrations (Events siehe Webpräsenz) ab 22:00 bis 06:00 Uhr

Besonderheiten

Dresscode

Die Türsteher achten auf gepflegtes Äußeres und gewähren elegant Gekleideten eher Einlass. Abgewiesen werden Gäste in Hip-Hop-Klamotten, „Baggy-Style“-Hosen oder in Turnschuhen. Zudem wird grundsätzlich bei allen Gästen der Ausweis kontrolliert.

Garderobe

Pro Kleidungsstück und/oder Tasche werden 1 Euro verlangt. Insbesondere im Winterhalbjahr sind lange Wartezeiten einzuplanen, daher kann es sich durchaus lohnen, mit dem Auto im angegliederten Parkhaus zu parken und Kleidung/Taschen im Auto zu lassen.

Rauchen

Rauchen kann man im Agostea auf dem abgesperrten Außengelände oder in einem dafür abgegrenzten Teil des „Nachtschicht“-Raumes.

Bezahlung

Wie in den MPC-Häusern üblich erhält man am Einlass eine Chipkarte, die u.a. ein digitales Foto des Besitzers enthält. Auf diese Karte werden alle Getränkeumsätze gebucht, welche an einem speziellen Lesegerät im „Rittersaal“ geprüft werden können. Pro Karte kann nur eine gewisse Summe konsumiert werden, wird diese überschritten, muss die Karte an der Kasse bezahlt und damit neu „aufgeladen“ werden. Vorteilhaft ist dabei, dass man ohne mit Bargeld hantieren zu müssen, schnell an die gewünschten Getränke kommt. Nachteile sind die fehlende direkte Kontrolle über die Ausgaben, zu mancher Zeit längere Wartezeiten am Ausgang sowie die prinzipbedingt entfallenden Trinkgelder für die Belegschaft.

Adresse

Agostea Karlsruhe
MPC Music Center GmbH & Co KG
Rüppurrer Straße 1
76137 Karlsruhe

Dieser Ort im Stadtplan:

Haltestellen-H klein.png  nächste Haltestelle: Rüppurrer Tor oder Philipp-Reis-Straße     

Anfahrt

Bequem erreichbar über die B10/Kriegsstraße ist das Agostea-Parkhaus, das sich in den oberen Etagen des „Scheck-In-Center“ am Mendelssohnplatz befindet. Besucher bezahlen pro Abend pauschal 3,50 Euro, das Parkticket muss beim Verlassen der Diskothek an der Kasse entsprechend kodiert werden.

Taxen halten die ganze Nacht direkt vor der "Esplanadentreppe."

Weblinks

Offizielle Webpräsenz „Agostea“