Zeltival

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeltival

Das Zeltival ist ein im Sommer stattfindendes, ungefähr einmonatiges Festival in einem größeren Zelt direkt neben dem Tollhaus in der Oststadt, das auch von dessen Team organisiert wird.

Programm

Das musikalische Programm ist abwechslungsreich: von Jazz über A capella, Welt- und Rockmusik, von Kabarett über Comedy bis zum Zirkus wird für jeden etwas geboten. Vor den Veranstaltungen bietet der "Zeltival-Strand" mit Liegestühlen, Cocktailbar und Essensständen vom Flammkuchen bis zum Couscous die Möglichkeit, sich einzustimmen. Und nach dem Konzert kann man alles ruhig bei einem Rotwein ausklingen lassen. Manchmal gesellen sich dann auch die Künstler hinzu und die Gelegenheit zum Bewundern oder Fachsimpeln wird genutzt.

Geschichte

Zeltival 2017 
fand vom 6. Juli bis 6. August statt. Nach Angaben der BNN[1] lag die Zahl der Besucher bei 22.500.
Zeltival 2011 
Über 21.500 Besucher sind in diesem Jahr zum Sommerfestival des Karlsruher Kulturzentrums Tollhaus gekommen und haben bei den 31 Konzerten mehr als 300 Künstlerinnen erlebt. Alleine drei Dutzend MusikerInnen formierten sich gegen Ende des Festivals zur vom Weltmusikpionier Rüdiger Oppermann ins Leben gerufenen Karawane 2011, einer eigens für das Zeltival konzipierten Großformation, die eine musikalische Klangbrücke von Baden über das ungarische Pecs bis ins türkische Istanbul hervorbrachte.
Zeltival 2010 
Erstmals im neuen Zelthaus mit knapp 19.000 Besucher. 250 Künstler aus 15 Ländern konnten begeistert gefeiert werden.
Zeltival 2009 
In den fünf Wochen des Festivals kamen über 23.000 Besucher zu 29 Veranstaltungen. Es war das letzte Zeltival im gewohnten Zelt, ab 2010 wird es im angebauten Zelthaus stattfinden.
Zeltival 2008 
Auch 2008 kamen 21.000 Besucher zu den Veranstaltungen über vier Wochen. Herrmann van Veen, Helge Schneider und Götz Alsmann waren ausverkauft, Hubert van Goisern zog 1.700 Besucher an; er trat im seinem Schiff auf, das am Rhein angelegt hatte.
Zeltival 2007
fand vom 27. Juni bis 31. Juli 2007 statt. 21.000 Besucher sind gekommen, das sind etwa 800 Zuschauer im Schnitt pro Veranstaltung. In diesem Rahmen fand das Zeltival aufgrund des Umbaus des Tollhauses das letzte Mal statt, aber auch 2008 wird es wieder ein Zeltival geben.
Siehe auf Zeltival 2007
Zeltival 2006
2006 fand das Zeltival vom 11. Juli bis 7. August wegen der Fußballweltmeisterschaft 2006 etwas später im Jahr statt.
17.500 Besucher fanden den Weg ins Zelt, 130 Helfer, die Häfte davon ehrenamtlich, sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Phänomen war die Gruppe „The Cat Empire”, die ohne veröffentlichte CD in Deutschland vor ausverkauftem Haus spielten.
Zeltival 2005
30.06. bis 31.07.2005
2005 gab es einen kleinen Strand mit Cocktails und Liegestühlen, es wurden kleinere Snacks angeboten (Flammkuchen, Falaffel).
Zeltival 2004
01.07. bis 01.08.2004
Zeltival 2003
24.06. bis 27.07.2003
Zeltival 2002
28.06. bis 28.07.2002
Zeltival 2001
30.06. bis 29.07.2001

Fußnoten

  1. Ausgabe 118/2017

Weblinks