Walter Bausch

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Walter Bausch (* 9. April 1928 in Sindelfingen; † 7. Juli 2009) war Vorstandsvorsitzender der Fiducia IT AG.

Leben und Wirken

Nach einer Banklehre in der Volksbank Sindelfingen trat Walter Bausch 1958 in die FIDUCIA Revisions- und Treuhand-Institut AG ein. 1964 wurde er in den Vorstand berufen. Von 1971 bis 1992 war er Vorstandsvorsitzender der Fiducia IT AG. Eine seiner großen Aufgaben war die Einführung der elektronischen Datenverarbeitung bei den Volks- und Raiffeisenbanken.

1992 ging er in den Ruhestand, sein Nachfolger war Wilhelm Bartelmeß. Insgesamt war er 33 Jahre im Unternehmen.

Er wohnte in Malsch-Völkersbach und wurde beigesetzt auf dem Hauptfriedhof.

Ehrungen

  • Bundesverdienstkreuz (1985)
  • Raiffeisen/Schulze-Delitzsch-Medaille in Gold (höchste Auszeichnung der deutschen Genossenschaftsorganisation, 1992)