Tagespflege

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Tagespflege versteht man die teilstationäre Betreuung eines Menschen, der auf Hilfe angewiesen ist. Sie ist eine Ergänzung und Entlastung für die häusliche Betreuung und Pflege, aber auch für Alleinstehende, um neue Kontakte zu finden und den Alltag zu erleichtern. Die Betreuung erstreckt sich dabei auf die Tagesstunden meist zwischen 8 Uhr und 17 Uhr. Eine Unterbringung über Nacht ist nicht vorgesehen. Tagespflegeplätze sind sehr beschränkt und nur gegen Voranmeldung zu erhalten.

Unterscheidung:

  • Tagespflege von Kindern und Jugendlichen
  • Tagespflege bei Senioren und Behinderten

Tagespflege bei Senioren

Die Tagespflege ist meist ein zusätzliches Angebot von Alten- und Pflegeheimen, aber auch von örtlichen Sozialstationen, sofern geeignete Räume vorhanden sind. Zur Zeit wird das Angebot ausgebaut. Die Tagespflege gewinnt immer mehr an Bedeutung, da sie eine Heimunterbringung hinauszögern und bei Alleinstehenden die Nachsorge nach einem Klinikaufenthalt gewährleisten kann. Die Angebotspalette ist sehr vielfältig und richtet sich an leicht Hilfsbedürftige, die nur Kontakt suchen bis hin zu Demenzkranken.

Leistungen

Die Leistungen können sehr unterschiedlich sein: Wöchentliche Tagesausflüge, tageweise Betreuung in einer Einrichtung oder wochenweise tägliche Betreuung inclusive sämtlicher pflegerischer Maßnahmen. Im Vordergrund stehen gesellschaftliche Aktionen wie Ausflüge und gemeinsames Essen, und Gruppenaktivitäten wie Spaziergänge, Gesprächsrunden, Gesellschaftsspiele, Singen und Basteln. Angeboten werden aber auch Hol- und Bringdinst, medizinische Überwachung, Gedächtnistraining und Gymnastik. Die geronto-psychiatrische Betreuung von Demenzkranken ist auch möglich.

Unter Tagespflege findet man ebenfalls kostenlose Angebote von karitativen und kirchlichen Einrichtungen, wie Tageausflüge und gemeinsame Feiern. Sie sind zeitlich stark begrenzt und werden eher unregelmäßig angeboten. Damit sind sie nur für Menschen mit geringem Hilfebedarf geeignet.

Kosten

Die Betreuungskosten werden von der Pflegeversicherung abhängig von der Pflegestufe übernommen, dabei sind Essen und Getränke nicht eingeschlossen. Auch Fahrtkosten sind meist nicht enthalten. Im Pflege- und Weiterentwicklungsgesetz wird die Kombination von häuslicher Betreuung und Tagespflege bezuschusst. Die Einrichtungen für Tagespflege bieten eine umfassende Beratung zu den Erstattungsmöglichkeiten an, ebenso wie die Pflegekasse.


Anbieter von Tagespflege für Senioren und Behinderte

Besichtigungen und Schnuppertage sind nach Vereinbarung meist möglich.

Stadt Karlsruhe

Durlach

Kontakt: Janina Gay
Telefon: (0721) 4 90 08-14
E-Mail: tp-adp(at)asb-ka.de

Grötzingen

Innenstadt Ost

  • AWO Tagespflege im Seniorenzentrum Karl-Siebert-Haus
Fasanenstr. 11-13
76131 Karlsruhe
Telefon: (0721) 34 80 0
Telefax: (0721) 93 20 13 0

Mühlburg

Neureut

Kontakt: Christine Kessler,
Telefon: (0721) 6 63 71 82

Oberreut

AWO-Tagespflegestätte im Seniorenzentrum Oberreut Wilhelm-Leuschner-Str. 33 76189 Karlsruhe Tel. 0721 9862632 Fax 0721 86489911

Südstadt

Landkreis Karlsruhe


Siehe auch
Seniorenbüro
Senioren in Rheinstetten
Alten- und Pflegeheim

Weblinks