Rock am Stock

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
RaS 2005, Insel und Bühne
RaS 2005, Insel und Insulaner

Rock am Stock war ein 3-tägiges, nicht kommerziell ausgerichtetes Musik-Festival bei Karlsbad. Veranstalter war der Verein POT e.V..

Rock am Stock 2005

Rock am Stock 2005 fand vom 29. bis 31. Juli 2005 auf dem Pferdehof Kern bei Karlsbad statt. Der Veranstalter hat bewiesen, dass er eine gut ausgewogene Mischung von Musikrichtungen zustande bringt und es zeigte sich, dass nicht unbedingt große Namen nötig sind um große Musik zu machen. Der durchschnittliche Bierkonsum lag bei 3,3 Liter pro Person.

Leider war die Zuschauermenge recht überschaubar, obwohl das Gelände reichlich Platz bieten würde, so dass es fraglich sein könnte, ob das attraktive Open Air im nächsten Jahr wieder stattfinden wird. Wenigstens war es aber so kein Problem bei Bedarf eine freie Toilette zu finden und das, obwohl mindestens eine Toilette am Samstag Nacht abgebrannt wurde. Außer diesem Vorfall verlief das Open Air äußerst friedlich, während es im Jahr zuvor wegen rechter Gewalt an einem Tag ganz abgebrochen werden mußte.

Aufgrund des schlechten Wetters am Freitag mußte das Konzert für ein paar Stunden unterbrochen werden und so ist dann auch das Lineup etwas durcheinander geraten. Dadurch fielen einige der Bands vom Freitag ganz aus und andere holten ihr Konzert am Samstag nach.

Programm

Bei Rock am Stock 2005 waren folgende Bands angekündigt:

Freitag, 29.07.

  • ...for a day of sorrow
  • The Killertunes
  • Layabout
  • Capitán Sánchez
  • Ahead To The Sea
  • Scrub
  • Bitcrusher
  • Born From Pain

Samstag, 30.07.

Sonntag, 31.07.

Geschichte

  • Im Jahr 2000 findet auf einem Feld in der Nähe von Busenbach eine Geburtstagsfeier mit ca. 150 Jugendlichen statt, bei der auch eine Band -Sanitary Napkins- auftritt. Daraus entsteht die Idee ein kleines, nicht kommerzielles Festival zu veranstalten.
  • 2001 findet das erste offizielle Rock am Stock statt. Trotz begrenzter Werbung kommen ca. 400 Besucher.
  • Um der gestiegenen Besuchererwartung gerecht zu werden zieht Rock am Stock 2002 um auf den Pferdehof Kern in Karlsbad. Diesmal kommen schon 1000 Besucher.
  • 2004 kommen 3000 Besucher und 26 Bands auf den Pferdehof Kern. 250 Besucher nutzen die Möglichkeit dort zu campen.
  • 2005 fand das letzte Rock am Stock statt.

Weblinks