Die Zukunft des Stadtwiki entscheidet sich am 30.03.2021 bei der Mitgliederversammlung des Bildungsverein Region Karlsruhe.
Es werde noch Freiwillige für den Vorstand gesucht.
(Nicht-Mitglieder melden sich bitte unter hallo@stadtwiki.net)

Freiwilige vor / Details: Diskussion:Bildungsverein_Region_Karlsruhe/MVV-2021



Portal:300 Jahre Rastatter Frieden/Vorträge

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
  • 12. Februar, 20 Uhr: Dr. Irmgard Stamm: „Eugen von Savoyen – „edler Ritter" und Vetter des Türkenlouis“ im Landratsamt Rastatt (Veranstalter: Badische Heimat)
  • 21. Februar, 19 Uhr: Dr. Marco Müller, Bühl: „Leben an der Bühl-Stollhofener Linie“ im Bibliothekssaal der Historischen Bibliothek der Stadt Rastatt
  • 21. März, 19 Uhr: Dr. Alexander Jordan: „Der Spanische Erbfolgekrieg und seine Auswirkungen am Oberrhein” im Gartensaal im Wehrgeschichtlichen Museum Rastatt
  • 4. April, 19 Uhr; Oliver Fieg (Stadtarchiv Rastatt): „Frieden schließen. Prinz Eugen, Marschall Villars und Rastatt“ im Bibliothekssaal der Historischen Bibliothek der Stadt Rastatt
  • 9. Mai, 19 Uhr: Prof. Dr. Hartmut Troll (Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg): „Die 'schöne Ordnung' der Landschaft. Residenzanlagen am Oberrhein nach dem Rastatter Frieden“, Ahnensaal im Residenzschloss Rastatt
  • 23. und 24. Mai: Tagung der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein im Bibliothekssaal der Historischen Bibliothek der Stadt Rastatt
  • 3. Juni, 19 Uhr: Prof. Dr. Renger de Bruin (Centraalmuseum Utrecht): „Die Friedensschlüsse in Utrecht - Rastatt - Baden. Überblick und Einblick in ein multinationales Ausstellungsprojekt“ im Ahnensaal im Residenzschloss Rastatt
  • 27. Juni, 19 Uhr: Apl. Prof. Dr. Ulrike Seeger, Stuttgart: „Rare Künstler aus vieler Herren Länder. Das 'sumptuose' Residenzschloss in Rastatt.“ im Ahnensaal im Residenzschloss Rastatt
  • 23. Juli, 19 Uhr: Carl-Schurz-Vorlesung der Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte im Ahnensaal im Residenzschloss Rastatt
  • 26. September, 19 Uhr: Markus Bamert, Einsiedeln (Schweiz): „Das Haus der Schwarzen Madonna. Die Einsiedler Gnadenkapelle, Original und Kopie“ im Bibliothekssaal der Historischen Bibliothek der Stadt Rastatt
  • 10. Oktober, 19 Uhr: Dr. Cornelia Manegold (München): „Friede zu Rastatt 1714: Die Ikonographie eines epochalen europäischen Ereignisses in der Druckgrafik und auf Medaillen“ im Bibliothekssaal der Historischen Bibliothek der Stadt Rastatt
  • 14. November, 19 Uhr: Dr. Stefan Woltersdorff (Kehl): „'Die Tyranney des Winters ist vorbey' – deutsch-französischer Literaturfrühling um 1714“ im Bibliothekssaal der Historischen Bibliothek der Stadt Rastatt
  • 5. Dezember, 19 Uhr: Dr. Johannes Werner (Elchesheim-Illingen): „Prinz Eugen der edle Ritter. Mensch und Mythos“ im Bibliothekssaal der Historischen Bibliothek der Stadt Rastatt