Pianohaus Schaefer

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Pianohaus Schaefer GmbH ist ein Unternehmen in Karlsruhe. Das Geschäft in Knielingen ist hervorgegangen aus dem 1879 von Heinrich Maurer gegründeten, nach ihm benannten Musikalienhandel mit Sitz in der Karlsruher Innenstadt.

Geschichte

1936 übergab Gründer Heinrich Maurer das Unternehmen an Werner Witzig, der es ab dieser Zeit als reine Klavier- und Cembalohandlung weiterführte. Alle namhaften deutschen Hersteller waren seitdem vertreten.

Mit der Spezialisierung auf den Verkauf neuer und gebrauchter Tasteninstrumente wuchs ein solider Werkstattbetrieb heran, der teilweise bis zu sieben Mitarbeiter gleichzeitig beschäftigte.

In der aufblühenden Bundesrepublik Deutschland entwickelte sich der Ruf des Hauses als Garant für zuverlässige Konzertstimmungen, welcher über die Landesgrenze hinaus in die Schweiz, nach Frankreich und Luxemburg reichte, um nur einige Beispiele zu nennen.

Heinz Schaefer, der für diesen Ausbau maßgeblich verantwortlich zeichnet, führt die Tradition des Hauses seit 1. Januar 1983 mit handwerklichem Geschick und unternehmerischer Fortune fort.

Weblink