Pekiti-Tirsia Kali

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pekiti Tirsia Kali Logo

Pekiti-Tirsia Kali ist eine philippinische Kampfkunst und beschäftigt sich mit den Aspekten der Selbstverteidigung und Selbstbehauptung.

Herkunft/Geschichte

Kali (auch Arnis oder Eskrima genannt) ist eine Kampf- und Bewegungskunst der Philippinen. Mit seinen kulturellen und philosophischen Werten reicht die Geschichte der Kampfkunst Kali weiter als 2000 Jahre in die Vergangenheit zurück. Das Pekiti-Tirsia Kali ist eines der ältesten Kali-Systeme der Philippinen. Das Pekiti-Tirsia System des Kali ist das Familiensystem der Tortal Familie. Es wird durch Grand Tuhon (Großmeister und einziger Erbe des Stils) Leo Tortal Gaje, Jr. repräsentiert.

Vorherrschendes Kampfprinzip ist die taktisch-strategische Anwendung des direkten Gegenangriffs zur Verteidigung. Ein wesentlicher Bestandteil des Pekiti-Tirsia Kali ist die lebensbejahende, positive Philosophie: Der Glaube an das Leben, an Gesundheit und an Erfolg.

Das Pekiti-Tirsia System wird in Europa durch die Pekiti-Tirsia Europe Organisation repräsentiert.


Quelle: Pekiti-Tirsia Europe

Karlsruhe

Seit Februar 2008 kann das Pekiti-Tirsia System auch in Karlsruhe beim PSK trainiert werden.

Weblinks

Stadtwiki überarbeiten

ACHTUNG: Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Eine inhaltliche Begründung befindet sich gegebenenfalls auf der Diskussionsseite. Wenn Sie Lust haben, verbessern Sie den Artikel und entfernen anschließend diesen Baustein.


Siehe auch Guter Artikel, Editierhilfe und Handbuch