Parkstraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Parkstraße ist eine Straße in der Karlsruher Oststadt.

Verlauf

Die Parkstraße beginnt am Karl-Wilhelm-Platz und führt nach Norden bis zur Kornblumenstraße. Ab dort wird die Straße zum Klosterweg

Die Parkstraße und ihre Seitenstraßen weisen durchgängige Bebauung auf. Dabei ist eine Stil-Mischung aus Jugendstil und Historismus ("Burgenstil") zu erkennen.

Hausnummern

Karlsruher Burschenschaft Teutonia
25 
Corps Friso-Cheruskia

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:


Straßenname

Die Straße erhielt ihren Namen 1897. Namensgebens war dabei der durch den Stadtgründer Markgraf Karl Wilhelm angelegte Wildpark. Dieser bestand aus Fasanengarten und Tiergarten. Reste der ursprünglichen Mauer zur Einhegung sind noch heute auf der Westseite der Straße zu erkennen.

Verkehr

In der Parkstraße gilt Tempo 30. Parkplätze auf beiden Seiten der Fahrspur sind dem Anwohnerparken vorbehalten.

Besonders nach Heimspielen des Karlsruher SC kann es in der Straße zu erheblichem Verkehrsaufkommen sowie Rückstaus kommen.