Pamina Rheinpark

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Informationsschild im Weiler Maxau

Der Pamina Rheinpark ist ein Verein, der den gleichnamigen Erlebnispark betreibt.

34 deutsche und französische Gebietskörperschaften arbeiten zusammen, um im über 800 Quadratkilometer großen Gebiet links und rechts des Rheins zwischen Karlsruhe/Wörth und Drusenheim/Greffern die Kultur und die Natur zu fördern.

Die Geschäftsstelle befindet sich im Riedmuseum, in Rastatt-Ottersdorf.

Museen und Naturschutzzentren im Pamina-Rheinpark

Neben den über 60 Stationen am Wegesrand gibt es folgende Museen:

Zusätzlich noch die Naturschutzzentren

„Rheinpark-Guides”

Der Pamina Rheinpark bietet zusammen mit dem NABU und der Volkshochschule Rastatt Lehrgänge an, die den Absolventen als „Rheinpark-Führer“ ausweisen. Diese dürfen dann Touren anbieten, wobei es die Auflage gibt, auch eigene touristische Angebote zu kreieren.

Geschichte

Der Pamina Rheinpark wurde 1998 gegründet.

Im April 2009 wurde Rheinzabern als 34. Mitglied aufgenommen.

Adresse

PAMINA Rheinpark-Zentrale
c/o Riedmuseum in Rastatt-Ottersdorf
Telefon: (0 72 22) 2 55 09
Telefax: (0 72 22) 2 55 09
E-Mail: info(at)pamina-rheinpark.org

Weblinks