NiCoTa GmbH

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Nicota)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die NiCoTa GmbH – der Name ist aus Nicotiana tabacum, der botanischen Gattung für Tabak, abgeleitet – ist ein im Jahr 2003 gegründetes Unternehmen in Rheinstetten das sich bis zum Ende des Jahres 2013 ausschließlich mit der Produktion sowie dem Vertrieb von Tabak-Hybridsaatgut des früheren Tabakforschungsinstitutes in Forchheim befasste. Die Zuchtarbeit von Tabakhybriden erfolgt seitdem in privater Trägerschaft in Verbindung zum Bundesverband Deutscher Tabakpflanzer. Der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Norbert Billenkamp erhielt seine Ausbildung an der Universität Hohenheim bei Stuttgart durch die Professoren F.W. Schnell († 2006)[1] und H. H. Geiger (* 1939)[2]. Die Zuchtarbeit in Rheinstetten erfolgt ohne Gentechnik in den Gebäuden der früheren Forschungsanstalt.

Tätigkeitsbereiche

Neben der Tabakzüchtung, Produktion und dem Vertrieb von Tabaksaatgut bietet die NiCoTa GmbH auch Service rund um den Tabakanbau an. Zusätzlich zu den direkten Leistungen zum erweiterten Versuchswesen sollen auch Warn- und Informationsdienste weitergeführt werden (vgl. Homepage, siehe unten).

Verbindungen pflegt die NiCoTa auch zum Beratungsdienst-Tabakbau Baden-Württemberg[3] sowie zum Bundesverband deutscher Tabakbauern.[4]

Adresse

NiCoTa GmbH
Kutschenweg 20
76287 Rheinstetten
Telefon: (0721) 60 90 79 64
Telefax: (0721) 60 90 79 66

Weblinks

Fußnoten

  1. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „F. Wolfgang Schnell“
  2. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Hartwig H. Geiger“
  3. Tabak Beratungsdienst Baden-Württemberg
  4. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Bundesverband Deutscher Tabakpflanzer“