Mitfahrerbank

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mitfahrerbank hinter dem Bahnhof Graben-Neudorf in der Heidelberger Straße

Eine Mitfahrerbank ist eine Einrichtung, um lokale Tramper und Mitnahmewillige PKW-Fahrer zusammenzubringen. Das Konzept setzt überwiegend auf innerörtlichen Verkehr sowie die Mitnahme in die benachbarten Orte.

Beschreibung

Eine Mitfahrerbank ist eine ortsfeste Einrichtung. Sie besteht aus einer Sitzgelegenheit (meistens in Form einer Parkbank), einem Hinweisschild sowie einem Fahrtrichtungsanzeiger.

Die Bank steht auch zum Ausruhen zur Verfügung. Mit dem angebrachten Fahrtrichtungsanzeige können vorgegebene (meist lokale) Ziele ausgewählt und den vorbeifahrenden Fahrern mitgeteilt werden. Diese können sich dann entscheiden, ob sie den Anhalter mitnehmen.

Ziel der Mitfahrerbank ist es, Personen, die nicht mobil sind, eine Möglichkeit zu geben, trotzdem ihren Mobilitätsradius zu vergrößern. [1] Sie ist weder als Massenverkehrsmittel noch als Ersatz der übrigen Verkehrsmittel gedacht und konzipiert. [2]

Geschichte

Initial wurde die Idee in der Stadt Speicher in der Eifel in Rheinland-Pfalz durch das Netzwerk Mobilität in der Verbandsgemeinde Speicher erdacht und umgesetzt. In dieser dünn besiedelten Region wird die persönliche Mobilität überwiegend mit dem privaten PKW realisiert, was dazu führt, dass Personen, die aus Alters- oder Gesundheitsgründen (noch) nicht mit dem eigenen PKW teilnehmen können, in ihrer Bewegungsfreiheit massiv eingeschränkt sind. [3]

Aus diesem Grund wurden im August 2014 – mit Hilfe von Sponsoren und in Eigenleistung – erste Mitfahrerbänke installiert. Diese bestehen dort aus einer auffälligen türkisfarbenen Bank, einem Hinweisschild sowie einem Fahrtrichtungsanzeiger, der aus umklappbaren Blechschildern besteht.

Dieses Konzept wurde inzwischen in viele weitere Orte in Deutschland, [2]2016 auch in Graben-Neudorf übernommen. Dort wurden bis Mitte 2016 insgesamt zehn Mitfahrerbänke aufgestellt. [4] [5] Dabei orientiert sich die Farbgebung und Umsetzung in Graben-Neudorf am Original aus Speicher in der Eifel.

Vorkommen

Mitfahrerbänke im Bereich des Stadtwiki Karlsruhe gibt es derzeit in:

  • Graben-Neudorf
Graben-Neudorf Bahnhof hinter dem Bahnhof Ecke Heidelberger Straße/Benzstraße
Einkaufsmeile
Friedhof Graben
Kirche Neudorf
Museum
Rathaus

Weblinks und Fußnoten

  1. Mitfahrerbank.com: Die Idee
  2. 2,0 2,1 Die Zeit – Zeitmagazin: Eine Bank zum Mitnehmen vom 23. Februar 2016
  3. Trierischer Volksfreund - Bitburger Zeitung: Per Anhalter durch die Eifel vom 5. November 2014
  4. Die Welt – Regionales – Baden-Württemberg: Mitfahrerbänke im Trend vom 27. August 2016
  5. SWR Landesschau Baden-Württemberg: Mitfahrerbänke in Graben-Neudorf vom Juni 2016