Metzlinschwander Hof

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ostseite mit Wappen
Südseite mit Marienfigur und Jahreszahl 1778

Der Metzlinschwander Hof (auch Metzlinschwanderhof) gehört zu Marxzell. Man erreicht ihn, wenn man vom Kloster Frauenalb aus etwa 2 km bergauf Richtung Bernbach geht. Die Wege sind vom Schwarzwaldverein gut ausgeschildert.

Geschichte

Der Hof ist von einem früheren Dorf Metzlinschwand übrig geblieben. Die Siedlung, deren erstmals 1193 überlieferter Name auf Brandrodung hinweist, bestand 1552 noch aus fünf Hofstellen, ist aber später auf ein einziges Gehöft zusammengeschrumpft. Die Siedlung wurde wahrscheinlich aus Wassermangel aufgegeben. Jahrhundertelang gehörte das Gebiet zum Kloster Frauenalb. Im 18. Jahrhundert wurde hier eine Pottaschesiederei betrieben.

Heute betreibt der Hof Viehwirtschaft (Pferde, Rinder).

Bilder