Laufsportgemeinschaft Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Laufsportgemeinschaft Karlsruhe (LSG Karlsruhe) ist ein Karlsruher Sportverein im Bereich Langstreckenlauf.

Gründung

Die Laufsportvereinigung Karlsruhe e. V. (LSG Karlsruhe e. V.) wurde im Jahr 1982 gegründet, als sich das "freie Laufen" außerhalb der Leichtathletikstadien zum Breitensport entwickelte. In dieser Zeit fanden auch die ersten City-Marathons in Frankfurt, Berlin und – für die Gründung der LSG besonders wichtig – am 18. September 1983 in Karlsruhe statt.

Schwerpunkte

Die LSG hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen Laufbegeisterten im Raum Karlsruhe das passende Angebot für die Ausübung ihres Hobbys zu unterbreiten. Der Leistungssport, verbunden mit der Teilnahme an Meisterschaften, wird ebenso gepflegt wie die gemeinsame Teilnahme an Volksläufen und das Laufen als Gesundheitssport ohne Wettkampfambitionen. Der Verein zählt heute fast 250 Mitglieder.

Angebote

Bei der LSG finden Interessenten wöchentlich zu festen Zeiten vier bis fünf Lauftreffs unterschiedlicher Ausprägung: Laufen in Gruppen von gemächlich bis schnell für alle Altersgruppen (Di. und Do. 18 Uhr), Bahntraining (Mi. Abend), lange Trainingsläufe über 20 bis 30 km (Wochenende), aber auch Seniorensport mit Gymnastik und altersgemäßem Walken oder Laufen (Do. 10 Uhr). Auch die Geselligkeit hat ihren Raum: Monatlich treffen sich die Mitglieder der LSG bei einem Stammtisch, um sich in gemütlicher Runde über das Laufen, über Lauferlebnisse und über andere schöne Dinge des Lebens auszutauschen.

Hardtwaldlauf

Seit 1986 veranstaltet die LSG jährlich im Oktober in Karlsruhe den Hardtwaldlauf über 5 km (Lauf und Walking) und über 10 km. Der 10-km-Lauf ist auch Teil des Regio-Cup Karlsruhe, in den die Ergebnisse von insgesamt sechs Laufveranstaltungen in der Region einfließen. Dabei kommen aus den sechs Wertungsläufen für jede/n Teilnehmer/in die besten zwei Ergebnisse über 10 km sowie die besten zwei Ergebnisse über 15 km oder Halbmarathon in die abschließende Wertung.

Marathon-Vorbereitungsläufe

Bereits bei der ersten Auflage des Baden-Marathon in Karlsruhe im September 1983 spielte die LSG eine prägende Rolle. Bis heute beteiligen sich ihre Mitglieder alljährlich an der Organisation und der Durchführung dieses drittältesten Stadtmarathons in Deutschland. Zu diesem Engagement der LSG gehört auch das Angebot eines Marathon-Vorbereitungslaufes einige Wochen vor dem jährlichen Baden-Marathon. Dabei können Marathon-Neueinsteiger und auch erfahrene Läufer zu Trainingszwecken in geführten Gruppen unterschiedlich lange Strecken (von 10 km bis 31 km) in unterschiedlichen Geschwindigkeiten (von 5:00 min/km bis 7:15 min/km) zurücklegen.

DUV-Förderstützpunkt

„Wir fangen an, wo Marathon aufhört“ – das ist das Motto der DUV, der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e. V., die die Interessen der deutschen Ultralaufszene im Breitensport wie auch im Spitzensport fördert und pflegt. Bei der LSG ist der südwestdeutsche Förderstützpunkt der DUV angesiedelt. So finden die Ultramarathonläufer/innen der Region hier kompetente Ansprechpartner für alle Belange des Ultralangstreckenlaufens. Dafür veranstaltet die LSG u. a. regelmäßige Langstrecken-Trainingsläufe sowie spezielle DUV-Stammtische.

Weblinks