KurierZentrale Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die KurierZentrale Karlsruhe ist ein Unternehmen in der Karlsruher Weststadt und entstand auf Grund des Wegfalls der Fahrradkurier Per Rad GmbH. Ursprünglich handelte es sich bei dem Unternehmen um einen reinen Motorrad-Kurier, der plötzlich mit einigen innerstädtischen Aufträgen konfrontiert wurde. Darauf hin wurde das Unternehmen zu einer vermittelnden Zentrale umgebaut. Das Ziel hierbei ist einerseits weiterhin Fahrradkuriere für den innerstädtischen Bereich anbieten zu können (da es sich hier nicht wirklich lohnt mit einem Kraftfahrzeug die Aufträge auszuführen), andererseits aber auch Aufträge für weitere Entfernungen in die Region oder überregional abwickeln zu können. Die Auftraggeber benötigen somit nur noch einen Ansprechpartner für all seine Kurieraufträge.

Gleichzeitig wurde das Angebot noch erweitert. Da Kurierfahrer ihre Region doch sehr gut kennen, besteht hier die Möglichkeit diese auch als Tourguide oder als Scout einzusetzen.

Angebote

Es werden hier Fahrradkuriere für innerstädtische Kurieraufträge eingesetzt.

Weiter werden hier Motorradkuriere für schnelle Direktzustellungen kleiner Güter und Dokumente in die Region und überregional eingesetzt.

Autokuriere und Transporter werden dann für alles andere eingesetzt, wenn das Auftragsvolumen mit einem Zweirad nicht mehr ausgeführt werden kann.

Die Kuriere können auch als Scouts für Informationsbeschaffung oder als Tourguids in der Region angeheuert werden.

Adresse

KurierZentrale Karlsruhe 
Kurier- und Fotodienste M. Hitzigrath
Scheffelstraße 53
76135 Karlsruhe
Telefon: (01523) 3690419

Weblinks