Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie ist eine Klinik des Städtischen Klinikums Karlsruhe.

Ziel ist es eine schmerzfreie Mobilität zu erhalten oder nach Verletzungen oder Erkrankungen des Bewegungsapperates wieder herzustellen. Sämtliche moderne Behandlungsmethoden zur Therapie von Knochenbrüchen und Verletzungen von Gelenken werden angewandt. Arthroskopische Operationen der großen Gelenke gehören zum Behandlungsspektrum. Wirbelsäulen- und schwere Beckenverletzungen werden routinemäßig versorgt, wie die thorakoskopische Wirbelsäulenchirurgie Anwendung finden.

Klinikdirektor ist PD. Dr. Christof Müller

Weblinks