Karlsruher Erklärung

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Eine Karlsruher Erklärung haben verschiedene Organisationen abgegeben:

1998 
die Realschullehrerverbände dreier Länder „zur ästhetischen Erziehung in der Realschule[1]
2001 
kommunale Krankenhäuser der Maximalversorgung zu einem neuen Entgeltsystem
2003 
Sehgeschädigtenverbände „zu den Bedürfnissen von Menschen bei Sehverlust im Alter” [2]
2004 
die Arbeitsgemeinschaft Gewerblich-Technische Wissenschaften und ihre Didaktiken zum Berufsschulwesen [3]
2005 
  • die Landes-SPD zu mehreren Themen
  • die Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen in der SPD Baden-Württemberg zur Bürgerversicherung [4]
  • Am 9. Dezember die Innenminister von Bund und Ländern "zu Fragen der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts" [5]
2006 
2007 
2008 
  • die Organisation privatsphaere.org zum Datenschutz [8]


Disambig-50px.png

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit dem gleichen Wort bezeichneter Begriffe.

Die Einträge sollen sich auf eine stichwortartige Definition beschränken und pro Bedeutung sollte nur ein Artikel mit einem eindeutigen Namen verlinkt sein. Falls Sie von einem anderen Stadtwiki-Artikel hierher gelangt sind, gehen Sie bitte dorthin zurück und ändern den Verweis, dem Sie gefolgt sind, auf den korrekten Artikel aus der obigen Liste.