Karl Ludwig Klenert

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Karl Ludwig Klenert (* 18. Januar 1877 in Aue; † 20. Januar 1953 in Karlsruhe) war von 1913 bis zur Eingemeindung nach Durlach der letzte Bürgermeister von Aue.

Leben

Der in Aue geborene Landwirt trat nach seiner Zeit beim Militär am 10. März 1905 seinen Dienst als Polizist bei der Gemeindeverwaltung an. Am 5. März 1913 wurde er zum Bürgermeister von Aue gewählt, zu dessen Dienstbereich auch die Aufgaben als Orts- und Friedensrichter, Standesbeamter und Polizei-Verwalter fielen. Von 1929 bis 1938 war mit einer kurzen Unterbrechung 1. Vorstand der Liedertafel Aue.

Weblinks