Karl August von Baden-Durlach

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Markgraf Karl August von Baden-Durlach (* 14. November 1712 in Durlach; † 30. September 1786 in Durlach) war der Sohn von Christoph von Baden-Durlach und Marie Christine Felicitas von Leiningen-Heidesheim.

Er übernahm 1738 den Vorsitz der Vormundschaftsregierung über die Markgrafschaft Baden-Durlach. Als Karl Friedrich von Baden volljährig wurde, wurde diesem 1746 die Regierung übergeben, wie dies Markgraf Karl Wilhelm von Baden-Durlach in seinem Testament von 1736 verfügt hatte.

Weblinks