Karen Eßrich

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Karen Eßrich (* 1967) ist Ortsvorsteherin von Grötzingen für die SPD.

Leben und Wirken

Geboren in Gelsenkirchen-Schalke,von 1977 bis 1981 Aufenthalt in Tanzania, danach Bielefeld. In Karlsruhe wohnhaft seit 1987.

Karen Eßrich absolvierte ihr Abitur am Friedrich-Bodelschwingh-Gymnasium in Bielefeld-Bethel zusammen mit der staatlichen Prüfung zur Erzieherin. Nach der staatlichen Anerkennung begann sie ein Jahr später die Ausbildung zur Verwaltungswirtin bei der Stadt Karlsruhe und einem Studium an der Verwaltungshochschule in Kehl. Seit 1996 ist sie bei der Stadt Karlsruhe beschäftigt. Zuerst war sie Sachbearbeiterin im Bereich der Sozialhilfe, 2005 wurde sie Teamleitung des Jobcenters in Durlach, 2008 dann Teamleitung für das Jugendamt und den Sozialen Dienst beim Stadtamt Durlach. Seit dem 1.10.2014 ist sie hauptamtliche Ortsvorsteherin von Grötzingen und damit Vorsitzende des Grötzinger Ortschaftsrates sowie Leiterin der Verwaltung in Grötzingen.