Julius Bergmann

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Julius Hugo Bergmann (* 28. Februar 1861 in Nordhausen; † 15. Januar 1940 in Karlsruhe) war ein deutscher Maler.

Von 1883 bis 1888 studierte Bergmann bei Gustav Schönleber und Hermann Baisch an der Karlsruher Kunstakademie. Von 1905 bis 1919 unterrichtete er selbst dort. Sein Bild „Der Steg” war sein erstes, das die Stadt Karlsruhe von ihm erwarb.

Eine Gedächtnis-Ausstellung wurde im Badischen Kunstverein vom 9. März bis zum 2. April 1941 gezeigt[1].

Ehrungen

Nach ihm wurde die Julius-Bergmann-Straße benannt.

Weblinks

Fußnoten

  1. Ausstellungsbroschüre der Ausstellung