Josephinenbrunnen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Josephinenbrunnen

Der Josephinenbrunnen ist ein Brunnen in der Baden-Badener Gönneranlage.

Beschreibung

Im Becken des Brunnens befinden sich Seerosen und Fische. Rechts und Links befinden sich zwei steinerne Gestalten, die die Badekur und die Trinkkur darstellen.

Geschichte

Der Brunnen wurde vom Münchener Bildhauer Joseph Flossmann geschaffen.

Benannt ist er nach Josephine Sielcken († 13. August 1907), der Frau von Kaffee-Importeur Hermann Sielcken. Dieser hatte den 100.000 Goldmark teuren Brunnen gestiftet.

Am 28. August 2009 fand ein Konzert der Baden-Badener Philharmoniker vor über 800 Zuhörern im Brunnen statt. Dazu wurde das Wasser im großen Becken abgelassen.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan: