Hermann-Beuttenmüller-Straße (Bretten)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Brücke über die Straße bei der Haltestelle Bretten Stadtmitte

Die Hermann-Beuttenmüller-Straße ist eine Straße in der Brettener Kernstadt.

Verlauf

Die Hermann-Beuttenmüller-Straße beginnt an der Wilhelmstraße und endet an einem Seitenarm der Pforzheimer Straße, die hier als Bundesstraße 294 in Richtung Neulingen-Bauschlott verläuft. Sie biegt nach der Bahnunterführung (Richtung Heilbronn) vor der Edisonstraße und der Bahnlinie nach Mühlacker nach links ab und verläuft durch das alte Industriegebiet an dem auf einem Damm geführten Bahngleis entlang.

Hausnummern

Elskamp am Straßenanfang Ecke Wilhelmstraße unterhalb der Haltestelle Bretten Stadtmitte
Autohaus Braun GmbH
Zentrale Bußgeldstelle des Regierungspräsidiums Karlsruhe, inwischen nach Karlsruhe verlegt
Bendrich elektronische Steuerungen GmbH
11-13 
Menzolit-Fibron GmbH & Co. KG

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Zeichen 224.svg  nächste Haltestelle: Bretten-Stadtmitte   


Umgebung

Die Straße führt durch das alte Industriegebiet.

Straßenname

Die Straße wurde nach Hermann Beuttenmüller, dem Brettener Industriellen, Stadtrat, Gründer und Vorstandsmitglied verschiedener Vereine, benannt.