Hans Geßler

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hans Geßler (* 1934 in Bretten) war Gemeinde- und Ortschaftsrat in Bretten und ist in vielen Vereinen aktiv.

Leben und Wirken

1959 heiratete er seine Frau Rita in Gölshausen, die er bei der Pinselfabrik Molitor kennenlernte.

Von 1962 bis 1974 war er Gemeinderat in Bretten, danach Ortschaftsrat bis Oktober 1989.

Vereinstätigkeiten

Beim SV Gölshausen 1947 trat er 1954 ein und wurde kurz darauf zum Kassenwart gewählt. Bis 1985 hatte er dieses Amt inne, zwischen 1983 und 1985 sowie von 1986 bis 1987 war er auch dessen Vorsitzender. Seit 1990 ist er als Pressewart tätig.

In der evangelischen Kirchengemeinde Gölshausen war er von 1971 bis 1977 und von 1989 bis 1995 als Kirchengemeinderat tätig, als Mitglied der Bezirkssynode zwischen 1983 und 1995.

Seit 1963 ist er beim DRK Ortsverein Bretten aktiv, anfangs als Begleiter LVA Baden zum Kindertransport nach St. Peter-Ording

1969 trat er der DLRG-Ortsgruppe Bretten bei und ist auch Mitglied beim Bürger- und Musikverein Gölshausen.

Beim Gesangverein Sängerbund Gölshausen e.V., wo er 1970 eintrat, ist er inzwischen Ehrenmitglied. Dort hatte er Faschingsveranstaltungen organisiert und war acht Jahre Sitzungspräsident.

Ehrungen