Hagsfelder Allee

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Hagsfelder Allee in Richtung Schloss

Die Hagsfelder Allee ist eine Allee im Karlsruher Stadtteil Oststadt.

Sie ist Teil des Karlsruher Fächers und zielt Richtung Ost nach Hagsfeld.

Verlauf

Ende der Hagsfelder Allee an der Rintheimer Querallee und am Hirtenweg

Sie beginnt östlich des Schlossplatzes und verläuft zwischen dem Fasanengarten und nördlich des Campus der Universität Karlsruhe, über den Adenauerring und Klosterweg, am Hauptfriedhof vorbei über die Rintheimer Querallee/Hirtenweg und als Fahrradweg bis zur Waldstadt.

Hausnummern

Getränke-Lagune
17 
Team Montage GbR
24 
Zum Spatenstich
25
Klassik Auto-Museum Karlsruhe e.V. (KAMKA)

Besonderheiten

Zwischen Klosterweg und Rintheimer Querallee ist sie für Kraftfahrzeuge freigegeben, ansonsten für Fahrräder.

Zwischen dem Ende der Bebauung und der Rintheimer Querallee ist sie durch das Gebiet des Kleingartengeländes als Fahrradstraße ausgeschildert.

Hausnummer 24 (Gaststätte "Zum Spatentich") befindet sich im Kleingartengelände.

Das Museum des Vereins "Klassik Auto-Museum Karlsruhe e.V." befindet sich im Parkhaus am Ende der Bebauung.

Auf der linken Seite sind versetzte Reihenhäuser, befahrbar nur von Haus Nr. 13 am Ende, während 7 bis 7 e und 5 bis 5 g von der Straße von einem Parkplatz aus erreichbar sind. 3 bis 3d und Haus 9 bis 9 e befinden sich im hinteren Bereich zum Klosterweg, wobei mit Fahrrad oder zu Fuß bei 9 ein direkter Durchgang zum Klosterweg 28 Hans-Dickmann-Kolleg besteht.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Die Allee wurde im 18. Jahrhundert nach der damals noch selbständigen Gemeinde Hagsfeld benannt.