HSG Ettlingen/Bruchhausen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Handballspielgemeinschaft Ettlingen/Bruchhausen (HSG Ettlingen/Bruchhausen) ist ein Verein in Ettlingen und Bruchhausen.

Über uns

Die HSG Ettlingen/Bruchhausen ist eine Handballspielgemeinschaft, in der sich 1998 die Handballabteilungen des Ettlinger Sportvereins 1847 sowie des TV05 Bruchhausen mit dem Ziel zusammengeschlossen haben, dem Handballsport in Ettlingen eine breitere und somit erfolgreichere Basis zu geben.

Diesem Ziel kommt die Handballspielgemeinschaft im zehnten Jahr ihres Bestehens, auch dank der guten Jugendarbeit, immer ein Stück näher.

In der Spielsaison 2008/2009 nimmt die HSG im Seniorenbereich mit der 1. Mannschaft in der Kreisliga und der 2. Mannschaft in der Kreisklasse A am Spielbetrieb des Badischen Handballverbandes, Kreis Karlsruhe, teil. Im Jugendbereich ist die HSG durchgehend besetzt, das heißt es wurde jeweils eine männliche A-, B-, C-, D-, sowie eine E-Jugend gemeldet. Erstmals ist es gelungen mit vier Mädchenmannschaften (E-,D-, C- und B-Jugend) am Spielbetrieb teilzunehmen. Ferner gibt es eine Mini-Handballgruppe, in der Kinder ab ca. 5 Jahren mitmachen können. Somit ist die HSG einer der Vereine im Kreis Karlsruhe, der mit Jugendmannschaften in allen Altersklassen am Spielbetrieb teilnimmt.

Die HSG Ettlingen/Bruchhausen ist sehr froh, dass es ihr gelungen ist die beiden erfolgreichen Trainer der vergangenen Runde auch für 2008/2009 weiter zu verpflichten. Trainer der 1. Mannschaft bleibt Ralf Bernhardt.

Die Spielgemeinschaft erhofft sich eine erfolgreiche Runde 2008/2009 mit vielen spannenden und schönen Spielen und hofft auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer Anhänger.

Geschichte

Die Handballabteilungen des TV05 Bruchhausen und des Ettlinger Sportvereins 1847 schlossen sich 1998 zur HSG Ettlingen/Bruchhausen zusammen.

Adresse

1. Vorsitzender
Michael Witz
E-Mail: ettlingermithut(at)online.de

Weblinks