Graf-von-Wiser-Eiche

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Graf-von-Wiser-Eiche
Graf-von-Wiser-Eiche mit Tafel 13 des Gedichtpfades

Die Graf-von-Wiser-Eiche ist eine Eiche am Graf-von-Wiser-Weg und erinnert an den Grafen Josef v. Wiser.

Westlich der Graf-von-Wiser-Eiche befindet sich der Einstig in den Gedichtpfad. Das letzte Tafel des Pfades befindet sich an der Eiche selbst.

Name

Die Graf-von-Wiser-Eiche ist benannt nach Hof-Forstmeister Graf Josef v. Wiser (†), dem ersten Leiter des Staatlichen Forstamts Karlsruhe-Hardt, das 1919 aus den bisherigen Karlsruher und Friedrichstaler Hofforst- und Jagdämtern gebildet worden war.[1]

Lage

Der Baum befindet sich etwa 500 Meter westlich der Elbinger Straße.[1]

Dieser Ort im Stadtplan:

Fußnoten

  1. 1,0 1,1 Bürgerverein Waldstadt: Die Waldstadt in Karlsruhe: Ein lebendiger Stadtteil im Grünen, herausgegeben von Walter Hof, Karlsruhe 2007 (im Info Verlag, ISBN 3881904670 und ISBN 9783881904674), Seite 73


Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Graf-von-Wiser-Eiche“ wissen.