Günter Kast

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Günter Kast (* 1. März 1940) war Stadtrat in Eggenstein-Leopoldshafen und sitzt im Kreistag des Landkreises Karlsruhe.

Leben und Wirken

Günter Kast besuchte die Volksschule und die höhere Handelsschule. Nach einer Lehre zum Groß- und Außenhandelskaufmann und dem Besuch der Bundeswehr absolvierte er ein Abendstudium zum Betriebswirt (VWA). Ab 1965 arbeitete er beim Forschungszentrum in der Projektleitung „Schneller Brüter“ und als stellvertretender Projektleiter „Kernfusion“. 2004 ging er in Ruhestand.

Seit 1971 war er kommunalpolitisch aktiv, seit 1974 saß er im Gemeinderat Eggenstein-Leopoldshafen. 34 Jahre davon war er stellvertretender Bürgermeister. 2009 schied er aus dem Gemeinderat aus.

Lange Jahre war er Mitglied des Kreistags, dem er auch nach der Wahl 2009 angehört.

Seit 1993 ist er ehrenamtliches Mitglied des Aufsichtsrats des Karlsruher Verkehrsverbunds. Bereits in den 1970er Jahren hatte er für den Stadtbahnanschluss seiner Heimatgemeinde gekämpft.

Ehrungen