Eltern-LAN

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Eine Eltern-LAN ist eine LAN-Party nur für Eltern und Lehrer, um Einblicke in jugendliche Medienwelten zu geben und so ein generationsübergreifendes Verständnis fördern.

Veranstalter

Veranstalter ist die Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit der „Turtle Entertainment GmbH“, dem „Spieleratgeber NRW vom ComputerProjekt Köln e.V.“ und „Spielraum, Institut zur Förderung von Medienkompetenz an der Fachhochschule Köln“.

In Karlsruhe

5. Juni 2009

Die Eltern-LAN am 5. Juni 2009 im Rahmen der iFGN wurde abgesagt.[1]

Mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) sollte 2009 geklärt werden, wann und wie die abgesagte „Eltern-LAN“ in städtischer Regie stattfinden kann; Turtle Entertainment hatte seine logistische Unterstützung für diesen Fall zugesagt.[1] Dazu ist es aber nicht gekommen (Stand November 2010).

Weblinks

Fußnoten