Eisenwerk Fießler

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Eisenwerk Fießler war ein Unternehmen in Grötzingen.

Geschichte

Das Unternehmen entwickelte sich aus der Schlosserei von Karl Fießler in Grötzingen, neben seinem Sohn war auch Eugen Wollfarth Inhaber.

Fießler konstruierte den Glockenstuhl im Turm der Großherzoglichen Grabkapelle in Karlsruhe, der da das Mausoleum im Zweiten Weltkrieg keine Bomben traf, bis heute erhalten ist.

Quellen

Das Generallandesarchiv Karlsruhe hat unter Archivalientitel "Eisenwerk, Grötzingen, Fiessler/Wohlfahrt KG, Karlsruhe jetzt: Stahlbau Greschbach GmbH, Karlsruhe" Dokumente aus der Zeit von 1906 bis 1945.[1]

Fußnoten