Draisine

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Draisinenrennen)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Karl Drais mit seiner historischen Draisine

Die Draisine, 1817 von Karl Drais erfunden, ist auch heute noch ab und zu in Karlsruhe unterwegs.

Draisinenrennen 2010

Draisinenrennen

Seit 2002 wird jährlich im Juni das Karlsruher Draisinenrennen ausgetragen. Vertreter der einzelnen Stadtteile kämpfen dabei um einen Pokal.


Projekt „Drais 300“

„Drais 300“

Prof. Jürgen Walter von der Hochschule Karlsruhe und Pater J. Neubarth vom Staatlichen Schulamt Karlsruhe forschen und bauen an modernen Draisinen. Ihr Ziel ist es, bis zum 300. Stadtgeburtstag 2015 insgesamt 300 Draisinen zu bauen. Dafür haben Sie Kooperationspartner an Schulen gewonnen, die ihnen helfen, natürlich ist auch die Mühlburger Draisschule mit dabei. Die Schüler lernen so den Umgang mit Technik und bekommen einen Einblick in die Hochschule.

„Draisler“

Übergabe des Draislers an eine Studentin, 2010

Die Stadt Karlsruhe, unterstützt durch das Stadtmarketing Karlsruhe, animiert Studierende, sich während ihres Studiums für einen Erstwohnsitz in Karlsruhe zu entscheiden („Erstwohnsitzkampagne“). Als Anreiz werden seit 2008 unter den umgemeldeten Studierenden rote Trekkingräder der Forster Fahrradmanufaktur Campus verlost, so genannte „Draisler“.

Literatur

Draisine 2006 vor dem Ludwigsbrunnen
  • „Die Draisine des 21. Jahrhunderts – Drais-300-Laufräder am 20. und 21. Juni beim jährlichen Drais-Pokal“ im Wochenblatt vom 17. Juni 2009

Siehe auch

Weblinks