Diskussion:Hatz-Moninger Brauhaus

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Diskussionsseite der Seite Hatz-Moninger Brauhaus

Bitte unterschreiben Sie Ihren Beitrag auf Diskussionsseiten wie dieser im Bearbeitungsmodus mit --~~~~.

Dazu einfach auf das Button sig.png Symbol über dem Eingabefeld klicken.

Bitte beachten Sie beim Schreiben die Wikiquette, versuchen Sie das Gute in den Beiträgen anderer zu sehen und seien Sie höflich.

Falls Sie eine neue Diskussion beginnen möchten, klicken Sie bitte oben auf den Reiter +.png. Ältere Diskussionen finden Sie in der Versionsgeschichte.

Falls Sie im Stadtwiki Karlsruhe neu dabei sind, lesen Sie bitte Stadtwiki:Willkommen durch. Danke!

Lemma

Sollten wir im Artikelnamen nicht auch die Angabe GmbH aufnehmen, wie in anderen Artikel auch? --AD KA 11:30, 14. Apr. 2012 (CEST)

Fände ich nicht sinnvoll. Da die Unternehmensformen gerne mal wechseln und auch im allgemeinen Sprachgebrauch wird es in diesem Fall so nicht verwendet. --Micha 20:37, 14. Apr. 2012 (CEST)
Eine GmbH ist eine juristische Person und als solche muss sie GmbH oder die Langbezeichnung in ihrem Namen führen. Das ist also keine optionale Möglichkeit. Außerdem haben wir jede Menge GmbH Bezeichnungen hier im Stadtwiki. Wieso sollten wir gerade bei den Brauerei-GmbH davon abweichen? Ich finde das uneinheitlich. Ich glaube auch kaum, dass im normalen Sprachgebrauch jemand ein "Hatz-Moninger Brauhaus Bier" bestellen wird...? Das wird je nach Standort weiterhin ein "Moninger" sein... ;o) Wenn sich die Unternehmensform ändert, dürfte sich auch mit größerer Wahrscheinlichkeit die Unternehmensbezeichnung ändern (bei Fusionen z.B.) und dann muss man den Artikel sowieso erneut verschieben. Das ist aber auch kein Beinbruch. ;o) --AD KA 09:54, 15. Apr. 2012 (CEST)
Die GmbH wird im Einleitungssatz erwähnt. Die Artikelnamen sind nicht durchgängig mit der Geschäftsform versehen, siehe auch Hoepfner, Pfizer, etc. Hatz-Moninger Brauhaus ist also keine so große Abweichnung. Auf Stadtwiki:Guter_Artikel steht: 5.) kann bei Firmen die Rechtsform enthalten, muss das aber nicht. Ein Hatz-Moninger Brauhaus Bier wird es in absehbarer Zeit nicht geben, da Hatz und Moninger weiterhin als getrennte Marken vermarktet werden. Ein Moninger bleibt also auch in Zukunft ein Moninger, was Name und auch Qualität betrifft ;-) Bei Moninger hat man gesehen, dass die Unternehmensbezeichnung für das Brauereigeschäft geblieben, aber die Unternehmensform geändert wurde. Hier mussten zahlreiche Artikel geändert werden, nur weil die Unternehmensform auch in den Artikeln erwähnt wurde… Ein Verzicht auf die Unternehmensform im Artikelnamen würde also vieles deutlich erleichtern und den Pflegeaufwand senken. --Micha 22:01, 15. Apr. 2012 (CEST)
Sobald wir die neue Wiki-Software haben, sollen auch Bots wieder gehen. Dann wäre ein automatisches Anpassen von Verlinkungen nach Artikelverschiebungen kein großes Problem mehr, wenn wir einen "Umtopf"-Bot bekommen. Der wäre auch für Kategorien äußerst wertvoll. Andernfalls ist das etwas nervig. Zugegeben. Die Regelung steht auch so in SW:GA. Aber verstehen kann ich es mit der Begründung nicht. Ich hab es dort mal zur Diskussion gestellt und bin gespannt, ob es da Antworten gibt... ;o)
Ich will es mit der Diskussion auch nicht übertreiben. Aber wenn selbst auf der verlinkten Unternehmens-Website in der Grafik mit dem Logo des Unternehmens ein deutlich sichtbares "GmbH" prangt und die Websitenamen als "Hatz-Moninger Brauhaus GmbH" erscheint, dann sollte das auch im Lemma bei uns so sein. Nur so ist der Gesellschaftsname aus meiner Sicht vollständig und richtig. ;o) --AD KA 08:33, 16. Apr. 2012 (CEST)