Diskussion:Evangelisches Altenzentrum Bruchsal

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Diskussionsseite der Seite Evangelisches Altenzentrum Bruchsal

Bitte unterschreiben Sie Ihren Beitrag auf Diskussionsseiten wie dieser im Bearbeitungsmodus mit --~~~~.

Dazu einfach auf das Button sig.png Symbol über dem Eingabefeld klicken.

Bitte beachten Sie beim Schreiben die Wikiquette, versuchen Sie das Gute in den Beiträgen anderer zu sehen und seien Sie höflich.

Falls Sie eine neue Diskussion beginnen möchten, klicken Sie bitte oben auf den Reiter +.png. Ältere Diskussionen finden Sie in der Versionsgeschichte.

Falls Sie im Stadtwiki Karlsruhe neu dabei sind, lesen Sie bitte Stadtwiki:Willkommen durch. Danke!

Vorgeschichte

Kopiert aus Benutzer Diskussion:FamHaPo

Ev. Altenzentrum

Peinlich, Peinlich, aber nutzzt alles nichts, ich habs verbasselt: Du hattest mir vor einiger Zeit ein Bild vom. ev. Altenzentrum Bruchsal zukommen lassen / hochgeladen. Ich wollts jetzt holen weil der Artikel ansteht.. und jetzt find ich s nimmer :( kannst Du's mir nich mal zeigen wo es ist? Herzlichen Dank...--SZ 16:24, 6. Jan. 2010 (UTC)

Bild:Bsl-EvAltenzentrum-01.jpg war es das hier? --Beate 19:31, 6. Jan. 2010 (UTC)
Danke! --SZ 19:33, 6. Jan. 2010 (UTC)
Auch von mir ein Danke. Ich hab noch ein paar andere Fotos. Lade die bei Gelegenheit. --FamHaPo 20:05, 16. Jan. 2010 (UTC)

Hier noch 2 Bilder - Bild:Bsl-EvAltenzentrum-02.jpg - Bild:Bsl-EvAltenzentrum-03.jpg. Siehe auch Huttenstraße. --FamHaPo 19:36, 20. Jan. 2010 (UTC)

Wie gestern im Treffen erwähnt, hatte ich das nie völlig aus den Augen verloren. Habe heute eine alte Artikelvorbereitung gefunden, die nie vollendet wurde weil die Seiten des Altenzentrums nicht mehr erreichbar waren damals (Januar 2010) Hier der damalige Text:

--

Das evangelische Altenzentrum geht zurück auf die am 01.März 1809 gegründete Armenversorgungsanstalt, die zunächst in einem großen Saal der fürstbischöflichen Kaserne untergebracht wurde und 1812 ins aufgelöste Kapuzinerkloster umzog. Im Dezember 1868 übernahmen die Schwestern der Kongregation vom Allerheiligsten Heiland (Niederbronner Schwestern) die Betreuung des Heimes.
1880 wurde das Kloster abgerissen um einem Neubau des "Städtischen Pfründner-und Armenhauses" Platz zu schaffen, dem bis 1916 ein landwirtschaftlicher Betrieb zur Eigenversorgung angehörte. Dieser Bau wurde am 01.März 1945 vollständig zerstört.
Im November 1949 wurde an selber Stelle ein Neubau unter der offiziellen Bezeichnung "Versorgungsheim" eröffnet, welcher schon früh als den Anforderungen nicht entsprechend empfunden wurde.
Da die Stadt keine Geldmittel für einen den Bedürfnissen entsprechenden Bau aufbringen konnte, suchte sie nach einem freien Bauträger. Die evangelische Kirchengemeinde erklärte sich hierfür bereit und gründete 1971 den Verein "Evangelische Altenhilfe Bruchsal", der die Planungen und den Bau koordinierte.
Die Einrichtung wurde in zwei Abschnitten erbaut. Zwischen April 1974 und März 1977 erfolgte der Bau des Pflege- und Altenheimes, die Arbeiten am Seniorenwohnheim dauerten von Mai 1977 bis Juli 1979. Mit Fertigstellung des ersten Bauabschnittes endete die Tätigkeit der Niederbronner Schwestern. Die Gesamtkosten des Baus betrugen 31.000.000 DM

(Quellen bis hierhin: Evangelenbuch S 145/146 und http://www.frauengeschichte-bruchsal.de/frauen_niederbr.html/ und Fritz Herzer (Hrsg.): Bruchsaler Heimatgeschichte, Druckerei Kruse, Philippsburg, 1955 Seite 71) --SZ 23:01, 20. Mai 2011 (CEST)

Ende Kopie. 
„Artikelvorbereitung“ von Benutzer:Suggs im Absatz Geschichte übernommen.

--FamHaPo 00:46, 21. Mai 2011 (CEST)