Café Initial

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
geschlossen

Die in diesem Artikel beschriebene Gaststätte, Örtlichkeit, das Unternehmen oder die Einrichtung besteht nicht mehr in der beschriebenen Form.
Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

Das Café Initial war ein Restaurant in Karlsruhe von 2010 bis 2019.

Besonderheiten

Es gab werktäglich ein vegetarisches und ein nicht-vegetarisches Menü sowie eine Nachspeise. Alles war immer frisch gekocht. Dabei wurden fast nur lokale und fair gehandelte Bio-Lebensmittel verwendet. Seit dem 2. März 2012 wurde zu bestimmten Zeiten ein indisches „Thali“ angeboten.

Das Café konnte von allen Personen besucht werden, Inhaber des Karlsruher Passes erhielten das Menü zu einem reduzierten Preis in Höhe von 3,50 Euro.

Geschichte

Das Café Initial ging aus dem Projekt „Gesundheit für alle“ des Vereins Initial e.V. hervor, das 2009 gestartet wurde. Dabei haben suchtkranke oder langzeitarbeitslose Menschen in Wolfartsweier Obst und Gemüse in Bioqualität angebaut. Zuerst wurde dieses an soziale Einrichtungen verschenkt, nun wird es durch einen Küchenchef und ebenfalls Langzeitarbeitslose im Café zubereitet.

Das Café eröffnete am 20. Oktober 2010.

Aufgrund geänderter Gegebenheiten (Mieterhöhung der Räumlichkeiten, weniger Arbeitslose, mehr Gäste mit Karlsruher Pass) wurde das Café Ende 2019 geschlossen.

Adresse

Café Initial
Ettlinger Straße 29
76137 Karlsruhe
Zeichen 224.svg  nächste Haltestelle: Augartenstraße   


Weblinks