Bodenkundlicher Lehrpfad Weiherfeld

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegmarkierung
Verlauf und Stationen
Profilgrube bei Station 9

Der Bodenkundliche Lehrpfad Weiherfeld ist ein Lehrpfad in Karlsruhe.

Lage/Anfahrt

Der Lehrpfad beginnt an der Ecke Scheibenhardter Weg/Wehrastraße in Weiherfeld und endet an der Straße Im Weiherwald in der Nähe des Belchenplatzes. Er ist etwa sechs Kilometer lang und kann zu Fuß oder mit dem Rad absolviert werden.

Start des Bodenlehrpfads an Station 1:

Dieser Ort im Stadtplan:

Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Belchenplatz  

Stationen

Es gibt elf Stationen:

  1. Einführung
  2. Reliktischer Gley
  3. Landschaftgeschichte
  4. Niedermoor
  5. Entwässerungsmaßnahmen
  6. Podsolige Bänderbraunerde
  7. Brauner Auenboden — Auengley
  8. Altablagerung
  9. Parabraunerde
  10. Auftragsboden
  11. Flächenverbrauch

Auf Plänen sieht es so aus, als ob man nach Station 8 „Altablagerung“ den Oberholzgraben queren und dann links abbiegend an ihm entlang laufen sollte. Dies ist falsch, dort gibt es nach kurzer Strecke nur noch einen Trampelpfad und man kann den Graben erst wieder an der Straße Im Weiherwald queren. Man nehme den Weg entlang des Grabens auf der Seite, auf der auch die Tafel steht.

Bei Station 9 „Parabraunerde“ gibt es eine Profilgrube, in der man mit einer selbst mitgebrachten Handschaufel das Bodenprofil genauer untersuchen kann.

Bilder

Weblinks