Arbeitskreis bGE

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Götz Werner bei Vortrag zum Thema bGE

Der Arbeitskreis bGE (Arbeitskreis bedingungsloses Grundeinkommen) ist eine Bürgerinitiative in Karlsruhe.

Zielsetzung

Das Ziel des Arbeitskreis bGE ist die Werbung und Umsetzung der Ideen von Prof. Götz Werner zum bedingungslosen Grundeinkommen. Die Thematik wird auf der Homepage Unternimm-die-Zukunft.de und in der Wikipedia tiefergehend behandelt.

Veranstaltungen

Wettbewerb

In Kooperation mit Ideengeber Götz Werner und dem Interfakultativen Institut für Entrepreneurship wird ein Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem sich künstlerisch tätige Einzelpersonen und Gruppierungen aus Karlsruhe zum Thema bedingungsloses Grundeinkommen mit einem Beitrag bewerben können.

Es ist alles möglich: Theater, Kabarett, Literatur, Musik / Lieder, Pantomime, Tanz / Ballett, auch die Veranstaltungen begleitende Skulpturen, Bilder, Fotos - wer immer sich künstlerisch berufen fühlt, kann sich bewerben.

Erstes Treffen

Das erste Treffen fand am 26. September 2006 im Interfakultativen Institut für Entrepreneurship in Karlsruhe statt.

Veranstalter

Veranstalter waren :

Elisabeth Wilcke
Wolfgang Theophil

und weitere Teilnehmer am Arbeitskreis bGE

E-Mail: info(at)ppr-kolleg.de

Weblinks