Albert-Schneller-Weg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Albert-Schneller-Weg.jpg

Der Albert-Schneller-Weg ist eine Straße im Karlsruher Stadtteil Grünwettersbach.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßennamen

Die Straße wurde 1974 nach dem bekannten Grünwettersbacher Kunstmaler Albert Schneller benannt.

Früherer Straßennamen

Bis 1972 hieß die Straße Burgweg.

Am 3. Oktober 1997 fasste der Wettersbacher Gemeinderat den einstimmigen Beschluss zur Umbenennung in Albert-Schneller-Weg. Mit der Umbenennung des Burgweges sollte das weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannte Werk des Kunstmalers Albert Schneller angemesen gewürdigt werden.

Bei der Eingemeindung zur Stadt Karlsruhe am 01.01.1975 wurde der Ahornweg noch dem Albert-Schneller-Weg zugeschlagen.

(Quelle: Wettersbacher Heimatbuch)