ASV Ettlingen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtwiki überarbeiten

ACHTUNG: Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Eine inhaltliche Begründung befindet sich gegebenenfalls auf der Diskussionsseite. Wenn Sie Lust haben, verbessern Sie den Artikel und entfernen anschließend diesen Baustein.


Siehe auch Guter Artikel, Editierhilfe und Handbuch

Der Arbeitersportverein Ettlingen 1905 e.V. war ein Sportverein in Ettlingen. Er ist durch Fusion im Mai 2010 mit dem Ettlinger Sportverein 1847 im SSV Ettlingen 1847 aufgegangen.

Geschichte

Der ASV Ettlingen wurde 1905 unter dem Namen "Freie Turnerschaft Ettlingen" gegründet. Nach der Zwangsauflösung durch das Nazi-Regime wurde der Verein im Jahre 1952 als Arbeitersportverein Ettlingen wieder gegründet. Seitdem steht die Fußballabteilung im Mittelpunkt des Vereinsgeschehens. Doch auch die weiteren Abteilungen sind seit vielen Jahre ein fester Bestandteil des Vereinslebens. Seit 1960 hat der ASV Ettlingen seine Heimat im Albgau-Sportpark. Im Jahr 2006 konnte der neue 2. Rasenplatz mit einem Spiel gegen den Karlsruher SC eingeweiht werden, sodass der ASV Ettlingen mit zwei Rasenplätzen über hervorragende Trainings- und Spielbedingungen verfügt.

Im Jahr 2005 feierte der ASV Ettlingen mit mehreren Veranstaltungen sein 100-jähriges Vereinsbestehen. Ein Höhepunkt hier war der Festakt im Asamsaal des Ettlinger Schlosses.

Als Clubhausgaststätte dient die Pizzeria Da Pino.

Im März 2009 hatte er die Abteilungen Fußball, ASV Ettlingen/Frauengymnastik und ASV Ettlingen/Kinderturnen. Die Fußballabteilung bestand aus der 1. und 2. Mannschaft sowie den Alten-Herren.

Im Dezember 2010 wurde der Verein mit der Vereinsregisternummer 281 beim Amtsgericht Ettlingen ausgetragen.

Adresse

Arbeitersportverein Ettlingen 05 e.V.
Im Sportpark 1
76275 Ettlingen

siehe auch

Weblinks

  • Die Domain www.asv-ettlingen.de wird nicht mehr genutzt, es gibt aber Kopien der Webpräsenz im Internet-Archiv Archive.org