XY-Preis

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der XY-Preis ist ein Preis, der von der Redaktion "Aktenzeichen xy... ungelöst" und Securitel verliehen wird. Mit diesem Preis werden Bürger ausgezeichnet, die durch Zivilcourage Verbrechen verhindern oder Opfer unterstützen.

2007

Im Jahr 2007 wurde der Karlsruher Petar Link mit dem Preis ausgezeichnet. Er hat im September 2006 einem Mann, der auf offener Straße gewürgt wurde, geholfen, während andere die Hilferufe ignorierten, und dadurch vermutlich sein Leben gerettet.