Nachtwerk

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang zum Nachtwerk

Das Nachtwerk ist ein Musikclub in Karlsruhe-Grünwinkel.

Allgemein

Diskothek / Main Floor:

Er besteht aus einem großen Gewölbekeller, der zuvor der Firma Pfannkuch Handelsgesellschaft mbH als Weinkeller diente. Er hat eine hohe Decke und zwei große Säulen, zwischen denen sich die Tanzfläche befindet. Eine lange Bar erstreckt sich über eine Ecke bis zum erhöhten DJ-Pult. An den übrigen Wänden entlang befinden sich Sitzbänke und vereinzelt stehen Bar-Tische.

Die Atmosphäre wird beeinflusst durch das Gewölbe, eine moderne Lichtanlage und Nebeleffekte. Die Weite und Höhe des Raumes hinterlassen dagegen die Atmosphäre einer Großraumdisco.

Bistro / Second Floor:

Der zweite Floor befindet sich in einem separaten Bereich des Bistro und verfügt über eine eigene Licht und Ton Anlage. Das Bistro selbst hat eine eigene Theke und bietet im gemütlicher Atmosphäre eine Rückzugmöglichkeit für Gespräche oder Verschnaufpausen.

Geschichte

Seit Mitte 2005 kursierten schon einige Gerüchte über einen neuen Club im Karlsruher Südwesten. Am 30. September 2005 wurde das Nachtwerk dann eröffnet.

Betreiber des Clubs waren ursprünglich Jochen Hasslitzer alias DJ Jochen, Gerhard Fink sowie ein nicht namentlich bekannter Dritter.

DJ Jochen schied März 2010 sowohl aus der Gesellschaft, wie auch der Geschäftsleitung aus. Seither findet eine Umorientierung statt, wodurch auch zusätzliche Zielgruppen angesprochen werden sollen. Vor allen finden seither regelmäßig Konzerte und Techno - Events statt.

Gerhard Fink war Betreiber der Diskothek Schlössel in Zuzenhausen, die im August 2005 geschlossen wurde. (Auf diesem Gelände befindet sich seit Anfang 2010 das Trainingszentrum von 1899 Hoffenheim.)

Der Club feierte am 02.10.2011 sein 6-jähriges Bestehen.

Programm

Freitag

  • 2. im Monat: "Techno Classix"
  • 4. im Monat: "Embrace of Shadows"

Beispiele:

  • Konzerttage (Nachtmahr, Eisenfunk uvm.)
  • Rammstein vs. Eisbrecher-Party mit DJ Cabal
  • Electronik Battelfield
  • Rockwerk/Black No.1 (1. Floor: Rock/Pop, 2. Floor: Gothic/Electro) mit DJ Ghostrider

Samstag

  • 1. im Monat: Rosapark
  • 2. im Monat: Störfrequenz – Industrial und Noize mit DJane Charon Dark. Die Störfrequenz ist seit Anbeginn Teil des Programms und feierte zusammen mit dem Nachtwerk im Oktober 2010 ihr 5-jähriges Jubiläum.

Weitere Beispiele:

  • Electrosmog – Das Techno-Event von HalbTon-Records
  • Schwarze Nacht mit DJ Gillian (EBM, Wave, Gothic, Electro, 80er, Mittelalter, Industrial, Batcave)

Sonntag

Jeden Sonntag bietet First Floor Dancing neben freiem Tanz vier Paartanzkurse an. Es handelt sich dabei um einen Standard/Latein-, sowie jeweils einen Anfänger-, Fortgeschrittenen- und Profi-Discofox-Tanzkurs. Die Kurse sind offen gestaltet, so das der Einstieg jederzeit möglich ist. Die Tanzkurse sind im Eintrittspreis enthalten.

Specials Nights

Sonder-Öffnungstermine vor Feiertagen oder an Feiertagen, z.B. Walpurgisnacht-Party am 1. Mai oder Halloween am 31. Oktober

Öffnungszeiten

Freitag
22:00 bis 04:00 Uhr
Samstag
22:00 bis 05:00 Uhr
Sonntag
ab 18:00 Uhr

Standort

Der Eingang

Das Nachtwerk befindet sich in einem alten Gewölbekeller im Stadtteil Grünwinkel. Im Hof vor dem Gebäude und an der Straße stehen viele Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Dieser Ort im Stadtplan:

Adresse

Nachtwerk Musikclub
Pfannkuchstraße 14
76185 Karlsruhe
E-Mail: info(at)nachtwerk-musikclub.de
Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Pfannkuchstraße  (unmittelbar vor der Location)
(H)  nächste Haltestelle: Stadtwerke   (ca. 600 Meter)
(H)  nächste Haltestelle: Entenfang   (ca. 950 Meter)

Weblinks