Mr.SUB

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
geschlossen

Die in diesem Artikel beschriebene Gaststätte, Örtlichkeit, das Unternehmen oder die Einrichtung besteht nicht mehr in der beschriebenen Form.
Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

Filiale im Hauptbahnhof

Die Fastfood-Kette Mr.SUB war in Karlsruhe mit vier Filialen vertreten. Sie wurde von ehemaligen Franchise-Nehmern der Kette SUBWAY gegründet.

Ehemalige Filialen

Insolvenz

Am 22. Juni 2011 meldete das Onlinemagazin ka-news, dass gegen die Fastfood-Kette ein Insolvenzverfahren eröffnet wurde.[1]

Genossenschaft

Mr. Sub ist in Form einer Genossenschaft organisiert. Die Gründungssatzung ist vom 29. Juni 2010, die Eintragung ins Genossenschaftsregister am Amtsgericht Mannheim erfolgte am 3. Januar 2011.

EDS eG
Kaiserstraße 100
76133 Karlsruhe
Handelsregister 
Registergericht Mannheim GnR 700024, EDS eG, Sitz: Karlsruhe

Weblinks

Die Domain www.mr-sub.de wird nicht mehr genutzt, es gibt aber Kopien der Webpräsenz im Internet-Archiv Archive.org

Fußnoten

  1. ka-news.de: "Mr. Sub": Karlsruher Subway-Konkurrenz droht Insolvenz